SMART-Marketing-Methode-erklärt

Die SMART Marketing Methode: Ein umfassender Leitfaden

Die SMART Marketing Methode ist ein effektives Werkzeug zur Definition und Erreichung von Marketingzielen. Der Begriff SMART steht für Spezifisch, Messbar, Erreichbar, Relevant und Zeitgebunden. Diese Methode hilft dabei, klare und realistische Ziele zu setzen, die auf den Erfolg Ihres Unternehmens ausgerichtet sind.

Alles wissenswerte

Was ist die SMART Marketing Methode?

Die SMART Marketing Methode wurde erstmals in einem 1981 veröffentlichten Artikel von George Doran, Arthur Miller und James Cunningham vorgestellt. Sie bietet einen Rahmen für die Erstellung von Zielen, die spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und zeitgebunden sind.

  • Spezifisch: Ziele sollten klar und präzise sein. Sie sollten genau definieren, was erreicht werden soll, wer daran beteiligt ist, wo es stattfindet und warum es wichtig ist.

  • Messbar: Ziele sollten quantifizierbar sein. Es sollte möglich sein, den Fortschritt und den Erfolg eines Ziels zu messen.

  • Erreichbar: Ziele sollten realistisch und erreichbar sein. Sie sollten herausfordernd sein, aber dennoch innerhalb der Fähigkeiten und Ressourcen liegen.

  • Relevant: Ziele sollten relevant und im Einklang mit den übergeordneten Zielen und der Mission des Unternehmens stehen.

  • Zeitgebunden: Ziele sollten einen klaren Zeitrahmen haben. Es sollte ein Start- und Enddatum geben, um einen Sinn für Dringlichkeit zu schaffen und die Motivation zu fördern.

SMART- ZieleSMARTDeine Ziele sollten einen klar definierten Zeitrahmen habenSpezifischKlar und deutlich formuliertMessbarVerfolgung des FortschrittsAttraktivRelevantTerminiertDas Ziel sollte erreichbar und realistisch seinEin relevantes Ziel ist im Einklang mit deinen Geschäftszielen

Warum ist diese Methode wichtig?

Die SMART Marketing Methode ist wichtig, weil sie dazu beiträgt, klare und fokussierte Ziele zu setzen. Sie bietet eine Methode zur Messung des Erfolgs und stellt sicher, dass die Ziele realistisch und erreichbar sind. Sie hilft auch dabei, unnötige oder irrelevante Arbeiten zu vermeiden, die von den wichtigen Zielen ablenken könnten.

Die SMART Methode ist besonders nützlich im Marketing, da sie dazu beiträgt, die Effektivität von Marketingkampagnen zu messen und zu verbessern. Sie ermöglicht es Marketern, ihre Strategien und Taktiken zu überprüfen und anzupassen, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Um zu verstehen, wie die SMART-Methode in den gesamten Marketing-Mix passt, schau Dir unseren Beitrag zu Die 4Ps im Marketing – Der Marketing Mix an.

Wie setzt man die SMART Marketing Methode ein?

Die Anwendung der SMART Marketing Methode erfordert einige Schritte:

  1. Definieren Sie Ihre Ziele: Beginnen Sie mit der Definition Ihrer Marketingziele. Was möchten Sie erreichen? Wie können Sie den Erfolg messen?

  2. Machen Sie Ihre Ziele spezifisch: Stellen Sie sicher, dass Ihre Ziele klar und präzise sind. Sie sollten genau definieren, was erreicht werden soll und wer daran beteiligt ist.

  3. Machen Sie Ihre Ziele messbar: Bestimmen Sie, wie Sie den Fortschritt und den Erfolg Ihrer Ziele messen werden. Welche Metriken oder Indikatoren werden Sie verwenden?

  4. Machen Sie Ihre Ziele erreichbar: Stellen Sie sicher, dass Ihre Ziele realistisch und erreichbar sind. Sie sollten herausfordernd sein, aber dennoch innerhalb Ihrer Fähigkeiten und Ressourcen liegen.

  5. Machen Sie Ihre Ziele relevant: Stellen Sie sicher, dass Ihre Ziele relevant und im Einklang mit den übergeordneten Zielen und der Mission des Unternehmens stehen.

  6. Machen Sie Ihre Ziele zeitgebunden: Geben Sie Ihren Zielen einen klaren Zeitrahmen. Es sollte ein Start- und Enddatum geben, um einen Sinn für Dringlichkeit zu schaffen und die Motivation zu fördern.

Um kreative und effektive SMART-Ziele zu setzen, schau Dir unseren Beitrag zu Effektives Brainstorming: Entfalte Deine Kreativität! an.

Beispiele für SMART Marketing Ziele

Um die Anwendung der SMART Marketing Methode zu verdeutlichen, hier einige Beispiele:

  1. Blog Traffic Ziel: Clifford und Braden werden den Blog-Traffic aus E-Mails um 25% mehr Sitzungen pro Monat erhöhen…

  2. Facebook Video Views Ziel: Ich möchte unsere durchschnittlichen Aufrufe pro einheimischem Video um 25% erhöhen, indem ich unser Video-Content-Mix von acht Themen auf unsere fünf beliebtesten Themen reduziere…

  3. E-Mail-Abonnement Ziel: Ich möchte die Anzahl der E-Mail-Blog-Abonnenten um 50% erhöhen, indem ich unser Facebook-Werbebudget für Blog-Posts erhöhe, die historisch die meisten E-Mail-Abonnenten gewinnen…

  4. Webinar Anmeldeziel: Ich möchte die Anzahl der Anmeldungen für unser Facebook Messenger Webinar um 15% erhöhen, indem ich es über soziale Medien, E-Mail, unseren Blog und Facebook Messenger bewerbe…

  5. Landing Page Performance Ziel: Ich möchte, dass unsere Landing Pages mehr Leads generieren, indem ich von einem Ein-Spalten-Formular zu einem Zwei-Spalten-Formular wechsle. Mein Ziel ist eine 30%ige Steigerung der Lead-Generierung…

Diese Beispiele zeigen, wie die SMART Marketing Methode in der Praxis angewendet werden kann. Sie verdeutlichen, wie spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und zeitgebunden jedes Ziel sein sollte.

Für spezifische Beispiele von SMART-Zielen im Bereich Social Media, schau Dir unseren Beitrag zu Social Media Marketing – SMM an.

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass die SMART Marketing Methode ein unverzichtbares Werkzeug für die Zielsetzung im Marketing ist. Sie ermöglicht es Ihnen, klare, messbare und erreichbare Ziele zu definieren, die relevant für Ihr Unternehmen sind und innerhalb eines festgelegten Zeitrahmens erreicht werden sollen. Dieser strukturierte Ansatz hilft Ihnen, Ihre Marketingbemühungen zu optimieren und den Erfolg Ihres Unternehmens zu steigern.